Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

Hast Du Fragen an uns?

Dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

 

Alle Infos zum Adoptionsablauf findest Du   hier.


Der erste "formelle" Schritt besteht darin, dass wir Dich bitten möchten, Dein Interesse an einem unserer Hunde durch Ausfüllen des entsprechenden Formulars zu bekunden. Dieses findest Du hier im
PDF-Format oder als
Word für Windows-Formular zum Ausfüllen am Computer..

Happy Birthday,
Vamos lá!
 Unterschiede Geburtstagskerzen
deenpt

insta

Levada do Norte51669908 381624162653417 1687409585930895360 n 381624159320084

3. April 2019: Morgengymnastik

 

1. April 2019: Levo ist gesund und munter in Neunkirchen angekommen, von wo aus er nach einem kurzen Zwischenstopp am Freitag zu seiner Pflegefamilie nach Zweibrücken zieht

 Levo kommt am 31. März 2019 zu seiner Pflegefamilie nach Deutschland

2. März 2019: Levo ist heute gesund und reisefertig versorgt zu seinem Pflegefrauchen Swanette umgezogen

Update 20.02.19: Levo hat sogar schon zwei Paten.

Unsere Freunde, Jacqueline und Sven, die ihn zusammen mit uns gerettet und geschleppt haben, übernehmen die Grundversorgung für klein Levo. Der kleine ist wirklich ein Glückspilz.

18. Februar 2019: Eine Levadawanderung zum Abschied

An unserem letzten Tag auf Madeira fanden wir ihn an der Levada do Norte. Ganz allein, weit und breit kein Mensch, kam er schreiend auf uns zu gelaufen. Levo, kleiner Kater, etwas dehydriert mit starkem Durchfall, wie wir sofort erkennen konnten. Also Katerchen eingepackt und 5,5 km zum Auto getragen. Dass er das mitgemacht hat, weiß jeder Katzenbesitzer zu würdigen. Die meisten Katzen finden das eher doof. Und er kannte uns ja auch gar nicht. Ab zu VetMadeira und dort wird er jetzt erst mal entfloht und entwurmt und geimpft, dann sucht er ein Zuhause, gerne in Deutschland. Er ist ein so verschmuster, freundlicher Kerl.

Lolita - Moi je m'appelle

Lolita ist ein Welpchen von ca. 4 Monaten. Sie ist zur Zeit etwa 6-8 kg leicht und wird eher ein kleiner Hund bleiben. Sie befindet sich momentan noch im Canil in Funchal und darf am

31. März mit ihrer Flugpatin Martina nach Deutschland auf ihre Pflegestelle nach Heusweiler reisen.

Weitere Infos folgen. Lolita sucht noch ihre Für-immer-Familie.

55470316 400206660795167 3365953569088864256 n 55450421 400206734128493 8123630697047916544 n 55698676 400206757461824 361880999329529856 n

1. April 2019: Lolita ist gut bei ihrer Pflegefamilie in Heusweiler angekommen

Kristoff - Swanettes Findelhund52739804 385579548924545 7153093282153627648 n

 

 

Zorg - bald in seinem Element

♂, kastriert

Zorg ist schon ein älterer Herr - und zudem blind.

Er wurde von seinem Besitzer einfach entsorgt. Er ist im Canil überfordert, da er sich aufgrund seiner Blindheit schlecht orientieren kann.

Wir wollten ihm unbedingt helfen und Daniela hat spontan ihre Hilfe angeboten. Zorg kommt daher voraussichtlich am 2. Februar 2019 auf Pflegestelle nach Martinstein

3. Februar 2019: Zorg ist gut bei seiner Pflegefamilie angekommen

zorg 

 

 

Brandy - Von den Vergessenen

♂, * ca. 15.08.2016, kastriert

Wir haben uns ernsthaft überlegt, ob wir es riskieren können, Brandy zurückzusetzen. Aber die Gefahr, dass er von den großen Rüden dort schwer verletzt würde, ist sehr groß, so lieb und zurückhaltend wie er ist.

Er ist noch etwas schüchterner als Floco, aber da sich Floco in den richtigen Händen so gut entwickelt hat, gibt es Hoffnung.

Er ist ein so lieber und braver Bursche unser Brandy, will nicht auffallen und ist deshalb sehr sehr ruhig. Hoffentlich kommt bald sein Mensch, der ihn zurückbringt in die "gute" Welt, die es ja immer noch gibt!

UPDATE vom 05.03.2017 - 10h Gestern gegen 16h

waren die 2 Brüder Floco und Brandy in der Klinik VetMadeira! Es ist allerhöchste Zeit für die Räudebehandlung. Der schlechte Allgemeinzustand hat bei Brandy noch zusätzlich eine Anämie hervorgebracht ( Mangelanämie ) - die aber lt. Dra. Mariana zu heilen ist, da "nur" die Folge der Entzündungen. Es rührt einen zu Tränen, wenn man diese noch so jungen, geschundenen Körper sieht! Sie kratzen sich fast tot!

Brandy kommt am 27. Februar 2018 zu seiner Pflegefamilie. Und wer sollte das anders sein als Anne, die bereits den hier schon mehrfach erwähnten Floco gepflegt und für ihn eine tolle Familie gefunden hat

26172154 1064240247049912 1914218071672621678 o 

27. Februar 2018: Der Wettergott war uns nicht gewogen und hat Brandys Flug verweht. Glücklicherweise wird Brandy von einer erfahrenen Flugpatin begleitet, die sowohl ihren Hund als auch ihre zwei Patenhunde samt sich auf einen Ausweichflug am 4. März gebucht hat. Weitsichtig, denn der Wind weht aktuell weiter auf Madeira. Hoffentlich hat er sich bis Sonntag beruhigt

4. März 2018: Der Wind hatte ein Einsehen. Brandy ist gut bei seiner Pflegefamilie angekommen

5. März 2018: Brandy hat sich in seiner Pflegefamilie schon ein wenig eingelebt

und versteht sich super mit seinen Kollegen Orelhas und Nora. Brandy ist ein ganz ruhiger Hund mit noch sehr viel Angst, er kennt fast nichts. Bei jedem Geräusch, das er anscheinend nicht kennt, schaut er auf. Fernsehen kennt er inzwischen, aber als heute das Radio angemacht wurde hat er doch etwas seltsam geguckt. Er braucht noch Zeit, damit er sein neues Leben genießen kann.

20. März 2018 Brandy macht ganz langsam Fortschritte,

aber er braucht noch sehr viel Zeit um Vertrauen zu fassen. Seine Pflegefamilie gibt sich wirklich sehr viel Mühe und dafür sind wir ihr alle sehr dankbar. Zu seinen Hundekollegen hat er schon sehr viel Vertrauen. Er kuschelt mittlerweile mit Orelhas und benutzt ihn als Kopfkissen :-) Was muss dieser Hund erlebt haben, dass er so sehr den Menschen misstraut.

   

7. Juni 2018: Brandy hat sich prächtig entwickelt - Dank seiner Pflegefamilie

Seite 1 von 2

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen