deenpt

Cleopatra - Bislang nicht in Milch gebadet

8. November 2014: Milch und Honig - Hoffentlich

Cleopatra ist heute zu ihrer Familie gezogen. Wir wünschen ihr alles Gzte und ihrer Familie allzeit viel Freude mit ihr.

Cleo

Hier die Vorgeschichte:

 

Cleopatra ist gestern, am 28. Oktober, gemeinsam mit ihren Flugpaten Martina und Leon und mit ihrem Kumpel Charlie in Frankfurt gelandet.

Von da aus ging es Richtung Waldmohr, wo sie von ihrer Pflegemama Ramona in Empfang genommen und mit ins Saarland genommen wurde.

Dort wartet sie nun auf ihre Familie. Und wird natürlich ein wenig verwöhnt.

Cleopatras Vorgeschichte war sicherlich alles andere als ein Bad in Milch. Sie wurde auf der Hochebene Paul da Serra auf Madeira gefunden, komplett abgemagert und total verängstigt. Ausgesetzt in einem Gebiet, wo es nichts, aber auch gar nichts gibt. Sie muss wochenlang allein gewesen sein.

Kaum verständlich, dass sie Menschen dennoch liebt und nicht nur die, sondern auch alle anderen Hunde und auch Katzen. Sie ist sehr verträglich, eher ruhig und zurückhaltend, wobei sie auch mal mit den Anderen durch den Garten hetzen kann.

Cleopatra ist etwa Ende 2013 geboren und kastriert. Und selbstverständlich medizinisch exzellent versorgt, so wie all unsere Hunde.

Hast Du vielleicht ein wenig Milch in deinem Kühlschrank übrig?

Und eine Badewanne?

Dann schreibe uns einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder wende Dich über das Kontaktformular an uns.

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen