Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

deenpt

insta square

 

Gabriella - hat es jetzt gemütlich

Gabriella hat einen Gnadenplatz gefunden in Deutschland.

Bei unserem gemeinsamen Besuch im Vasco Gil hatten Tina und Karin Gabriella gesehen. Die bereits 13 Jahre alte, blinde Hündin war trotz aller Fürsorge durch Sara im Tierheim überfordert. Und für die alten Knochen kann es auch unangenehm kühl werden in den Bergen Funchals.

Die Beiden haben diue alte Dame in ihr Herz geschlossen und unermüdlich für sie ein Plätzchen hier in Deutschland gesucht. Sie waren erfolgreich! Gabriella darf nun tasgüber mit in das Tierheim, dessen Leiterin ihr neues Frauchen ist - und des Abends geht sie zusammen mit ihr nach Hause ins Warme.

82900013 604110820404749 5826928516406444032 o

Luta und ihre drei Jungs

14. Januar 2020: Luta hat endlich ihre Familie gefunden. Was lange währt...

22. Mai 2018: Lutas Pflegefamilie berichtet:

 

Weiterlesen: Luta und ihre Jungs

Papoila - Aus dem Vasco Gil75226421 558938431588655 7634550852518150144 o

12. Januar 2020: Papoila ist Zuhause

Baco - Der Papa von Candy und Santos52151363 443783276437505 8291507675724775424 o 443783273104172

Baco lebt mit eine Hündin, die auf den Namen Banzai getauft wurde bei einer Familie, die sich nicht um die Hunde kümmern. Die beiden Welpen Candy und Santos wurden bereits von uns dort weg geholt. Es wurde damals Futter dort gelassen und als Luz jetzt wieder dort war, war das Futter ungeöffnet. Die Besitzer waren sogar zu faul, um die Hunde mit gespenendetem Futter zu füttern. Bacco und Banzai wurden von uns jetzt erst einmal in die Klinik gebracht zur Kastration, damit sie nicht noch mehr Nachwuchs bekommt. Leider gibt es momentan keine freie Pflegestelle auf Madeira, so dass sie wahrscheinlich nach der OP wieder zurück müssen.

   

Endlich konnten wir Baco aus seiner Lage befreien

und Tierri hat eine Pflegestelle für ihn gefunden. Er wurde nochmal beim Tierarzt vorgestellt, geimpft und es gibt sogar schon Interessenten, die ihn kennenlernen möchten. Er verhält sich im Haus vorbildlich und möchte immer bei seinen Menschen sein. Momentan hat er sich eine kleine Ohrentzündung zugezogen, aber nichts schlimmes. Bacco, der Rüde, ist jetzt auch in der Klinik. Nachdem sich an seiner Lage nichts geändert hat, haben wir beschlossen auch ihn dort raus zu holen. Er wird jetzt erst mal kastriert und untersucht. Er ist ein etwas größerer Rüde von momentan 19 kg, könnte aber noch ein paar Kilo zunehmen. Banzai und er haben sich sehr gefreut über das Wiedersehen :-) An dieser Stelle einmal mehr vielen lieben Dank an Luz und Tierri, die unermüdlich auf Madeira im Einsatz sind.

1. Oktober 2019: Baco ist gut bei seiner Pflegefamilie angekommen

10. Januar 2020. Baco ist Zuhause

Sunny - Hatte Sonne81685816 600769134072251 1048380776556527616 o

2. Januar 2020: Sunny ist Zuhause

Vamos lá bei Instagram

Hier findet Ihr unsere Posts auf insta Insatgram - täglich aktuell.

Wenn es Euch gefällt, dann folgt uns bitte.

 

 

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen