Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

Hast Du Fragen an uns?

Dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

 

Alle Infos zum Adoptionsablauf findest Du   hier.


Der erste "formelle" Schritt besteht darin, dass wir Dich bitten möchten, Dein Interesse an einem unserer Hunde durch Ausfüllen des entsprechenden Formulars zu bekunden. Dieses findest Du hier im
PDF-Format oder als
Word für Windows-Formular zum Ausfüllen am Computer..

Sua´s facebook-Beitrag

findest Du hier.

German English Portuguese

Sua und ihre Puppies12642453 679228448884429 9116451495706759344 n

 15. September 2016: Danke, Bärbel"

Wir ihr wisst, ist Sua nach ihrer kurzen Stippvisite wieder nach Madeira zurückgekehrt. Sua ist aufgrund ihrer, uns unbekannten, Vorgeschichte derartig traumatisiert, was Männer betrifft, dass wir für sie entweder eine ganz besondere Pflegestelle suchen oder - was natürlich famos wäre - einen hundeerfahrenen Frauenhaushalt. Was an sich schon eine spezielle Anforderung ist, die aber womöglich nicht ausreicht. Denn Sua hat auch Schwierigkeiten mit dem ein oder anderen Artgenossen. Prognosen sind hier unmöglich. Daher sollte der hundeerfahrene Fraunhaushalt am besten auch noch hundelos sein....

Aber es gibt auch gute Anchrichten: Bärbel hat eine Patenschaft für Sua übernommen. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich - auch in Suas Namen.

Man mag sich nicht vorstellen, was einer Hündin passiert sein muss, die auf alle Frauen freundlich zugeht - und bei Männern derartig verängstigt ist, dass sie aggressiv reagiert und direkt in Verteidigungs- oder gar Angriffsstellung übergeht. 

Urkunde BM Sua e

03632529 3d glossy blue orb icon transport travel transportation airplane27. August 2016: Sua ist wieder auf Madeira

036329 3d glossy blue orb icon transport travel transportation airplane2Sua kommt am 24. Juli 2016 in allerbester Begleitung nach Deutschland

Seit dem 29. Juli 2016 ist mit Scusi die  letzte aus den reihen der Sua-Welpen zu ihrer Familie gezogen. Sua wartet in deiner Hundepension in Wieblskirchen auf ihre Menschen. Wir drücken ganz fest die Daumen und hoffen, dass sie bald fündig wird.

Lest, was bisher geschah:

   12642453 679228448884429 9116451495706759344 n

 

Sua & Co am 06.04.2016 im Garten

Sua mit ihren 9 Welpchen am 06.04.2016 im GartenMit 9 Welpen im Garten hat Mama Sua ganz schön was zu tun! Sie zusammenzuhalten - fast unmöglich. Wie ein Sack voller Flöhe! Aber Spaß haben sie und das ist das Wichtigste, auch wenn all die frisch produzierten Löcher den Garten nicht unbedingt schöner machen. Irgendwo muss man Abstriche machen 000054 medium.

 

27. März 2016: May we introduce...

Bald werden sie acht Wochen alt - und sie sind alle gesund und munter. Obgleich an Ostern Schönes gerne verstecht wird, dachten sich die Neun, sie sollten sich am Ostersonntag einmal vorstellen:

Als da wären:

 

Scarlet

 scarlett

Scarlett ist Zuhause 

Scarlett sucht Rhett

Scarlett, feminin,

* am 03.02.2016, gehört zu den Sua-Babies

Scarlett, die Genügsame!

Klein Scarlett ist mit allem zufrieden. Sie ist total unkompliziert! Anfangs war sie sehr zurückhaltend, geradezu schüchtern. Mittlerweile ist sie jedoch "aufgetaut". Sie hat mehr Vertrauen in sich und ihre Umgebung. Jetzt kommt sie angerannt, so wie die Geschwister, wenn´s was zum Essen gibt, schaut sich auch interessiert an, was es Neues zum spielen gibt. Sie ist von den Mädchen das Leichteste, mit 3,7 kg! Von allen Puppies schläft sie am meisten und manchmal so tief, dass um sie herum der Aufstand geprobt werden kann, sie lässt sich nicht stören. Es kommt sogar vor, dass alle bis auf sie wieder mal an Sua hängen, sie jedoch weiter selig träumt. Sie ist eine Mischung zwischen den schwarzen Wollknäuel und Scusi mit dem kurzen Fell und Sua´s Färbung.

Eine leicht weiße Brustfärbung unterscheidet sie von der ansonst identischen Smilla. Ein liebenswert braves Mädchen, das mit jedem und allem einverstanden ist. Sie liebt es, sich an Smilla zu kuscheln. Von ihr lernt / bekommt sie Selbstvertrauen, Schutz und ein Sicherheitsgefühl.

Klein Scarlett, ein Mäuschen, das liebenswerter nicht sein könnte.

Scusi

 scusi

Scusi ist Zuahuse

Scusi ist seit 30. Mai 2016 bei ihrer Pflegefamilie im Saarland

Scusi - Wofür?

Scusi, feminin,

* am 03.02.2016 gehört zu den Sua-Babies

Scusi, ganz die Mama! Geht nicht - gibt´s nicht! Das könnte Scusi´s Motto sein. Sie geht keiner Herausforderung aus dem Weg! Sie ist sehr geduldig, wenn es darum geht ein "Problem" zu lösen.

Sie ist es, die den kleinen Schüffelteppich, den wir aus Dtl. bekommen haben ( Dankeschön!!!! dem lieben Spender ) der hinter die Box gerutscht war wieder raus zieht, Auch wenn sie fast 1/2 h dazu braucht, von jeder Seite ran muss, ihre ganze Kraft aufwenden muss. Sie gibt nicht auf!

Sie ist es, die die Schüssel, die mit Inhalt umgekippt war so lange drangsaliert, bis sie wieder steht und das Futter erreichbar ist. Es ist Scusi, die sich als erste die große Treppe als Ziel nimmt, auch wenn sie immer wieder runter kullert! Scusi ist das weibliche Pendant zu Arlie.

Scusi sieht nicht nur aus wie Sua, mit ihrem streifigen, getigerten Fell, sie ist ihr charakterlich sehr ähnlich. Ein unglaublich liebenswertes Geschöpf, liebevoll verschmust, zutraulich, vertrauensvoll und einem starken Charakter. Sie weiß was sie will! Scusi hat eine hinreißende Figur, sieht aus wie ein Model, sehr schlank - dabei ist sie mit 3,9 kg am schwersten von den Schwestern. Sie wird einmal eine traumhaft schöne, wunderbare Begleiterin!

 

Smilla

 

smilla

Smilla ist Zuhause

Curly Smilla

Smilla, feminin,

* am 03.02.2016 gehört zu den Sua-Babies

Smilla, die Starke mit den Löckchen! Sie hat ganz viel Ähnlichkeit mit Scarlett vom Aussehen her, nur ist sie ganz dunkel im Brustbereich und hat zwei beige Innenseiten an den Beinchen.

Charakterlich sind die Beiden jedoch grundverschieden.

Smilla ist aufgeweckt, neugierig, unerschrocken und hat ein gutes Selbstwertgefühl. Sie fürchtet sich vor niemandem - und ganz sicher nicht vor den Brüdern 000043 medium. Für Scarlett ist sie die Große! Ein Mädchen mit Power! Sie wiegt nur 3,8 kg und setzt jedes Gramm um, wenn sie wie ein Cowboy rum marschiert. Sie ist drollig in ihrer Selbstverständlichkeit des Seins! Sie ist geboren um Spaß zu haben, die Welt zu erobern und ein gutes Leben zu führen. Sie stahlt genau das aus!

Dabei ist sie so lieb mit ihren Lockenohren, hat eine Art jeden Menschen zu gewinnen und für sich einzunehmen. Eine emanzipierte junge Dame mit Verführungskünsten 000042 medium im positiven Sinn!

Smilla wird bei Ankunft in Deutschland Gast in Leas Bande

 

Sula

sula 

Sula ist Zuhause

Sula - Ein hüpfender Sonnenschein

Sula, feminin

* am 03.02.2016

gehört zu den Sua-Babies

Sula, der hüpfende Sonnenschein!

Für Sula ist das Leben eine einzige Freude! Schon morgens nach dem Aufstehen macht sie mehrere Luftsprünge. Es reicht ihr nicht zu rennen und zu springen. Sie hüpft in die Luft. Sieht so niedlich aus. Und das wird den ganzen Tag über wiederholt.

Außerdem ist Sula die Pfötchengeberin überhaupt. Und das seit sie 4 Wochen alt ist. Ein Herzchen - ganz sicher!

Sie hat von den Mädchen das flauschigste dunkele Fell, so wie Amadeo von den Buben. Wäre nicht das weiße Brüstchen, man könnte sie glatt verwechseln - aber nur wenn sie schlafen, denn sie ist viel munterer als Amadeo.

Wenn ein Welpchen glücklich ist, dann sie! Sie zeigt es immer, wie schön Leben ist oder sein kann. Gut das zu sehen, man kann nur von ihr lernen. Wer Sula adoptiert, hat das Glück pur adoptiert!

 

Aaron

 aaron

5. Mai 2016: Aaron ist Zuhause und probiert es nun mit Gemütlichkeit 

 Aaron - Der Älteste

Aaron, mask.,

* am 03.02.2016, gehört zu den Sua-Babies

Aaron, der Erstgeborene!

Den Erstgeborenen lässt er in keiner Weise raushängen. Ganz im Gegenteil. Aaron mag keinen Streit, er ist kein Soldat und Kämpfer. Er liebt es gemütlich, sonnig und bequem. Er ist froh, wenn er seine Ruhe hat, sucht sich des Öfteren ein "einsames" Plätzchen, wo er sich weich schlafen legen kann und nicht von den Anderen gestört wird. Am Liebsten hat er kleine Verstecke, die Höhlen ähnlich sind! Er beamt sich dann einfach "weg"! Aaron war zuerst sehr quengelig, beschwerte sich den ganzen Tag über oftmals laut, bis endlich klar war, dass er nicht umsonst ständig jammerte, sondern dass ein Abszess auf seinem Rücken der wahre Grund seines Unbehagens war. Gesund, ist der kleine Schatz kaum wieder zuerkennen. Immer freundlich und liebenswert, kommt angerannt, will auf den Arm und könnte dort Stunden zubringen.

Aaron hat das weichste, kuscheligste Fell von Allen! Man sollte meinen er wäre der Kräftigste von Allen, aber nein, nur Plüsch! Er hat heute 4,2 kg. Er ist ein ganz süßes Bübchen!

Aaron geht bei Ankunft in Deutschland als Gast in Schiffweiler vor Anker. Sieht nach einem Dauerliegeplatz aus.

 

Achilli

 achilli

Achilli ist Zuhause

Bauchnabli? -Nein:

Achilli, (gesprochen Akilli ) mask.,

* am 03.02.2016, gehört zu den Sua-Babies

Achilli, das Nesthäkchen!

Achilli ist der, der um sein Leben gekämpft und gewonnen hat! Wir hatten große Sorgen um ihn, wegen der großen Wunde am Nabel.

So zart wie er auch ist, es steckt eine große Kraft in dem kleinen Burschen. Wenn die starken Brüder oder auch Schwestern sich auf ihn stürzen, er ergibt sich niemals. Er kämpft wie ein Löwe. Bis auf dass er die Wunde am Bäuchlein und nicht an der Ferse hat, ist er seinem Namensgeber, dem großen Helden Achilles sehr ähnlich. Vllt. ist er nicht ganz so blond wie Brad Pitt 000042 medium

Er ist unser aller Liebling.

Bedingt dadurch, dass er schon im Alter von ein paar Tagen zur Klinik musste, macht ihm das Autofahren nichts aus. Ganz im Gegenteil, er schläft selig dabei und er liebt klassische Musik! Er ist ganz dunkel bis auf die Pfötchen, die er von seiner Mama Sua geerbt hat. Er hat ein zartes, längeres Fell, Knopfaugen und wiegt 3,4 kg.. Die Freude, dass er überlebt hat, kann sich kaum jemand vorstellen! Sein Leben hing am seidenen Faden und er hat´s geschafft. Gut gemacht Achilli!

Achilli ist ab dem 9. Juni 2016 zu Gast in Leas Bande

 

Amadeo

 amadeo

Amadeo ist Zuhause

Amadeo ist seit 10. Mai 2016 bei ihrer Pflegefamilie im Saarland

Amadeo - Rock me?

Eher weniger. Denn:

Amadeo, mask.

* am 03.02.2016, gehört zu den Sua-Babies

Amadeo, der Träumer!

Wäre Amadeo ein Mensch, so wäre er Philosoph und Schriftsteller geworden. Es wären gewiss Gedichte, die er schreiben würde und Aphorismen. Oftmals sitzt er nur da, spitz die Ohren und lauscht, er lauscht einfach und denkt. Wenn dann ein Vogel zwitschert, ist er ganz fasziniert und lauscht wieder - er ist zuckersüß in seiner Andacht!

Amadeo hat das flauschigste Fell in schwarz! So sanft und kuschelig fühlt es sich an. Man sollte es nicht meinen, aber er ist mit seinen 3,5 kg nach Achilli das leichteste Welpchen.

Scheint so, als dass er nicht so viel Zeit ins Essen investieren will, da es so viel Wichtigeres zu geben scheint.

Aber er spielt auch und kämpft ab und zu - gewonnen hat er einen Zweikampf jedoch noch nie. Unser Sieger ist er allemal - ein liebenswerter, kleiner, ganz außergewöhnlicher Träumer!

Amadeo kommt am 10. Mai 2015 nach Deutschland, wo er von seiner Pflegefamilie erwartet wird.

 

Arlie

 arlie

Arlie ist Zuhause

Arlie - sollte vielleicht "Arnie" heißen?

Wäre doch ein guter Name für einen Action-Star gewesen? Muss man doch sein, wenn man Gouverneur von Kalifornien war, oder?

Arlie, mask.,

* am 03.02.2016, gehört zu den Sua-Babies

Arlie, der Action-Star!

Ihm ist nie langweilig. Arlie weiß immer was mit sich und den anderen anzufangen. Er ist grundsätzlich der Erste, der Neues entdeckt, der auch Neues ausprobiert, sei es ein Spielzeug, sei es eine Kaustange, sei es ein Stückchen Brot, sei es ein Quietscheding vor dem erst mal alle anderen wegrennen, er geht der Sache auf den Grund. Arlie ist wissbegierig, äußerst lernfähig und sehr intelligent!

Aber er liebt es auch ruhig, als ganz normaler kleiner Welpe mit den Bedürfnissen zu kuscheln, sitzt er brav auf dem Arm und genießt jede Streicheleinheit. Dass er gerne isst, zeigt allein schon sein Gewicht. Als Zweitschwerster bringt er 4,5 kg auf die Waage. Arlie wird einmal ganz gewiss Hundeschule machen wollen, viel lernen ist seine Sache!

Dazu ist er wunderschön, mit seinem sanften schwarz-weißen, kurzen Fell.

Arlie ist ein Super-Welpe für Menschen die selbst gerne aktiv sind! Ein putziges Kerlchen!

Arlie wird bereits von seiner Pflegefamilie in Bexbach erwartet

5. Mai 2016: Arlie ist gut bei seiner Pflegefamilie angekommen

 

Aslan

 aslan

30. Mai 2016: Aslan ist Zuhasue

Aslan - Der Löwe

Aslan, mask.,

* am 03.02.2016, gehört zu den Sua-Babies

Aslan, der Ruhepol!

Aslan hat die Ruhe weg.Er ist total ausgeglichen. Hat keinen Kampfgeist, er liebt den Frieden. Mit seinen 4,6 kg ist er der Kräftigste, lässt seine Power aber keinen anderen spüren. Er ist mit sich selbst im Reinen, zufrieden wenn er spielen, schlafen, essen kann. Oft sieht man ihn auf dem Rücken liegen, einen Teddy oder Ball oder Kauknochen zwischen den Pfötchen. Daran kann er sich verdulden. Wenn die anderen ihn ärgern wehrt er sich und schafft es immer sie "klein" zu kriegen. Aber Freude hat er nicht an Streit - geht ihm aus dem Wege.

Aslan hat kurzes, seidiges Fell, 2 beige Augenbrauen, 2 beige Bäckchen und 2 beige Stiefelchen.

Er ist eine Augenweide. Dass alle Puppies ähnlich groß wie Sua werden ist fast sicher. Schaut man sich Aslan´s Pfötchen an, sieht man sich in dieser Annahme bestätigt. Aslan ist der Prinz unter den Welpen. Sehr souverän, ein bisschen majestätisch, ein wahrer Schönling! 000042 medium

Keiner ist vom Aussehen und vom Charakter her so wie er!

Aslan ist reserviert. Er wird von seiner Familie auf Madeira am 30. Mai 2016 abgeholt, die sich bereit erklärt hat, drei weitere seiner Geschwister als Flugpaten zu begleiten. Welche dies sein werden, steht noch nicht genau fest.

30. Mai 2016: Aslan und seine Familie sind gut in der heimat angekommen

25. Januar 2016

Als ich durch Andreia erfahren habe, dass eine Hündin zu VetMadeira gebracht worden ist, zur Kastration - mit dem kleinen Hinweis SCHWANGER musste ich dem sofort nachgehen, es ließ mir keine Ruhe.

Ich habe erst einmal - nach Rücksprache mit Dra. Mariana - die Kastration gestoppt und eine Ultraschalluntersuchung veranlaßt. Und Dra. Mariana war sehr glücklich über diese Wendung!

Sua ist hochschwanger 47-49 Tag, die Puppies 7-9 an der Zahl schon fast "fertig".

Mit meinem Gewissen kann ich so eine Kastration nicht vereinbaren, weder moralisch, noch ethisch und hinzu kommt, dass die Hündin bei der OP Gefahr läuft zu verbluten. Kurze Zeit nach der Hitze, haben wir alle damit keine Probleme - aber nicht so. Sua hat schon einen ganz dicken Bauch. Als auch Sylvia und Axel ( 1. und 2. Vorstand ) von Vamos lá und Christiane aus dem Vamos lá Madeira-Team mir sagten, dass sie es nicht vertreten könnten die Kleinen im Mutterleib zu töten - ist nicht anders als sie zu töten, wenn sie gerade auf die Welt gekommen sind - gab es nur eine Möglichkeit. Sua wird in den Tagen Gast bei Sozinhos´s Bande und darf hier in Sicherheit ihre Puppies zur Welt bringen und wachsen sehen.

   12565431 677915742349033 2017096816497537175 n

UPDATE vom 28.01.2016

Sua ist gestern bei Sozinho´s Bande angekommen. Sie ist noch etwas unsicher und fühlt sich noch fremd. Wir hoffen, dass sie bald merkt, dass sie hier bleiben darf und in Sicherheit ist.

 

3. Februar 2016: Alle Neune!

Sua hat letzte Nacht zwischen 20h30 und 3h morgens, nicht mal eine Woche, nachdem sie bei Sozinho´s Bande eingezogen ist, neun Welpen das Leben geschenkt. Mutter und Puppies sind wohl auf. Wir hoffen sehr, dass Sua sie alle ernähren kann und sie durchkommen.!

  12642453 679228448884429 9116451495706759344 n

19. Februar 2016: Alle Neune

Sua mit ihren 9 Puppies am 19.02.2016

Eine gewaltige Aufgabe für eine Hündin, 9 Puppies zu säugen. Aber Sua schafft das, sie ist einfach wundervoll. Die Kleinen sind kräftig gewachsen und sehen gut genährt aus. Wenn ich daran denke, sie hätte sie draußen auf der Straße unter einer Hecke bekommen müssen, bei der Kälte die momentan auf Madeira herrscht, müsste immer wieder losziehen um Essen zu suchen, dass sie ihre Welpen auch ernähren kann...... Eins wäre schon gestorben wegen der Infektion am Bäuchlein !!!! ????? Will ich mir gar nicht ausmalen!

 
Sua, die wundervolle Mama mit ihren 9 Puppies am 19.02.2016

Sua mit ihren 9 Puppies am 19.02.2016Eine gewaltige Aufgabe für eine Hündin, 9 Puppies zu säugen. Aber Sua schafft das, sie ist einfach wundervoll. Die Kleinen sind kräftig gewachsen und sehen gut genährt aus.Wenn ich daran denke, sie hätte sie draußen auf der Straße unter einer Hecke bekommen müssen, bei der Kälte die momentan auf Madeira herrscht, müsste immer wieder losziehen um Essen zu suchen, dass sie ihre Welpen auch ernähern kann...... Eins wäre schon gestorben wegen der Infektion am Bäuchlein !!!! ????? Will ich mir gar nicht ausmalen!

Posted by Vamos lá Madeira e.V. on Samstag, 20. Februar 2016

23. Februar 2016: Die Sonne scheint

Den Sonnentag mussten wir ausnutzen. Für die Kleine, die jetzt alle ihre Äuglein geöffnet haben - ein richtiges Abenteuer. Sie werden so langsam flügge. Krabbeln schon was das Zeug hält! Bald sind die ruhigeren Tage für Sua vorbei.

   

27. Februar 2016: Das große Krabbelm

Die Krabbelgeister werden immer mutiger! Es ist so interessant die Welt zu erkunden. Das Laufen wird von Tag zu Tag besser. Es wird sogar schon gebellt! Das macht ihnen richtig Spaß, ihre Stimmen zu hören!

 3. März 2016: Zum Geburtstag gibts Namen

Happy Birthday Puppy-Babies! Ein Monat alt und so was von entzückend! Alle zusammen!

Die Mädchen: Scarlette, Scusi, Smilla und Sula sind Zuckerwatte pur!

Die Jungs: Aaron, Achilli, Aslan, Arlie und Amadeo sind Schokolade-Sahne-Machos vom Feinsten!

000047 mediumAnmerkung "der Redaktion": Wer die Systematik hinter der Namensgebung entdeckt, gewinnt einen Leuchtkeks und darf Pflegestelle für einen von Sua´s Puppies werden. Zwei sind schon vergeben, da heißt es "ranhalten".

9. März 2016: Der wöchentliche Lagebericht

Heute sind sie schon 5 Wochen alt - Sua´s Puppies! Und gleich 2 gute Nachrichten: Achilli, unser kleines Nesthäkchen und "Näbelchen" muss seit 2 Tagen keinen Verband mehr tragen. Die Wunde um den Nabel ist gänzlich verheilt. Und unsem Erstgeborenen Aaron geht es viel besser. Die ständige Quängelei hat aufgehört, der Abszess am Rücken ist fast nicht mehr zu fühlen. Dank tiermedizinischer Versorgung leben beide Wichtel und es geht ihnen - so wie den anderen auch - bombig!

 

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top