Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

Hast Du Fragen an uns?

Dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

 

Alle Infos zum Adoptionsablauf findest Du   hier.


Der erste "formelle" Schritt besteht darin, dass wir Dich bitten möchten, Dein Interesse an einem unserer Hunde durch Ausfüllen des entsprechenden Formulars zu bekunden. Dieses findest Du hier im
PDF-Format oder als
Word für Windows-Formular zum Ausfüllen am Computer..

German English Portuguese

10489903 1001702769855095 771501019703913663 nNão Max, ...

por favor, não tenhas medo de nós.

Eifrige Leserinnen und Leser wissen, dass ich nicht dazu neige, Lebewesen in ihrem Elend öffentlich bloß zu stellen. Insbesondere dann nicht, wenn ich sie nicht um Erlaubnis fragen oder sie mir diese nicht erteilen können.

Für Maxi (Max) mache ich eine Ausnahme.

 

 

-Não Max, por favor, não tenhas medo de nós..viemos salvar-te. Prometemos que a partir de agora nunca mais vais ficar...

Posted by Ajuda a Alimentar Cães on Donnerstag, 14. Mai 2015

Não Max...

Worte, die wohl alle Menschen intuitiv verstehen, gleich, welche Sprache ihre Muttersprache ist.

Lucia schriebt am 17. Juni auf unserer facebook-Seite zu Max:

Maxi / Max
mask. * ca. 2007

Als Ajuda a Alimentar Cães den armen Max befreite, schrieben sie auf ihrer Seite Folgendes:

" Nein Max, bitte, hab´keine Angst vor uns..... wir sind gekommen um dich zu retten. Wir versprechen dir, dass du von nun an nicht mehr allein sein musst. Dass du nie mehr angekettet sein wirst. Dass du nie mehr mit einem Besen geschlagen wirst und man dich mit kaltem Wasser überschüttet um dich zu quälen. Du bist jetzt in Sicherheit. Das waren die ersten Worte, die wir zu Max gesagt haben, zu einem Hund, der 8 Jahre angekettet war. Ja, richtig gelesen, 8 Jahre ohne dass er dort weggekommen ist, hat so leben müssen unter diesen unmöglichen Umständen." ...............

Das ist nun mehr als 4 Wochen her und seitdem probieren sie eine Familie für ihn zu finden. Bis jetzt ohne Erfolg. Wir können nicht tatenlos zusehen, dass diese geschundene Seele irgendwo auf der Straße ausgesetzt werden muss, da er nicht in der Tierklinik bleiben kann und er kein Platz hat, wo er hin könnte. Er wurde nur erst versorgt, ist noch nicht geimpft, gechipt, kastriert........................wir würden ihm so gerne helfen.

Urkunde AS MaxiAber wir brauchen Unterstützung! So viele Tiere haben wir in den letzten Monaten bei Vamos lá Madeira e.V. dazubekommen/aufgenommen. Es ist finanziell nicht mehr machbar. Aber soll ich derjenige sein, der ihm sagen muss, dass wir Tierschützer nicht das Versprechen halten können, was ihm gegeben worden ist! Dass er später mal vorbeischauen soll, wenn wir wieder finanziell besser dastehen? Ich kann ihn nicht im Stich lassen - wer von euch könnte es? Schaut ihn euch an, was hat er alles erdulden müssen!

Bitte, bitte unterstützt ihn!

"Max - nie mehr allein"!

Deine Spende hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira
IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

Wichtig !!! Verwendungszweck: Max Herzlichen Dank!


Dieser Hilferuf ist auf zahlreiche offene Ohren gestoßen Bei all denen, die uns eine Spenden haben zukommen lassen, bedanken wir uns ganz herzlich im Namen von Maxi.

Besonders gefreut hat uns, dass Maxi in Andrea Schmid eine Patin gefunden hat.

 

Geld hilft, die medizinische Versorgung zu gewährleisten.

Und Zuneigung, die Maxi zuvor nie erfuhr, hilft ihm, ein neues Leben zu beginnen, in dem Menschen Freunde sind - und keine Monster.

 

O Max tem malassezia, que é um fungo na pele. Hoje voltou a tomar um banho com Malaseb e os seus tratamentos continuam....

Posted by Ajuda a Alimentar Cães on Mittwoch, 20. Mai 2015

Acht lange Jahre.

Was soll man sagen?

Reden ist Silber, handeln ist Gold.

Wir werden weiter berichten...

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top