Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

Hast Du Fragen an uns?

Dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

 

Alle Infos zum Adoptionsablauf findest Du   hier.


Der erste "formelle" Schritt besteht darin, dass wir Dich bitten möchten, Dein Interesse an einem unserer Hunde durch Ausfüllen des entsprechenden Formulars zu bekunden. Dieses findest Du hier im
PDF-Format oder als
Word für Windows-Formular zum Ausfüllen am Computer..

German English Portuguese

Die Weihnachtswelpen19

11. Februar 2017: Noel und Joulua sind gut bei ihren Pflegefamilien angekommen

UPDATE vom 14.12.2016

Am Schlimmsten ist Natal infiziert! Die Kleine muss sehr kämpfen um das Virus zu besiegen. Wir sind sehr besorgt. Die anderen 3 essen schon wieder, was ein gutes Zeichen ist.

 Natal

kommt am 12. September 2017 mit ihrer Pflegemama nach Heusweiler

1

Christie

2

 Noel (ist Zuhause)

3

Navidade (ist Zuhause)

20

Joulua (ist Zuhause

joulua

Jul (ist Zuhause)

jul

Weiterlesen: Die Weihnachtswelpen

Novas Puppies - Sieben gerettete Leben

...aber leider fehlt Nova

3 Mädchen und 4 Jungs!

Die Mädchen heißen: Nikita, Naomi und Nancy, die Jungs: Nobby, Neo, Niké und Nadoo und es geht ihnen sehr gut!

Sie sind ca. am 17. März 2017 geboren und ab Juli abflugbereit:

Nadoo ♂ ist reserviert

und kommt am 4. September 2017
zu seiner Familie

nadoo

Naomi ♀ ist Zuhause

naomi

Nancy ♀

kommt am 12. September 2017 zu ihrer
Pflegefamilie nach Walpershofen

nancy

 

Neo ♂

neo

Niké ♂

kommt am 12. September 2017 zu seiner
Familie nach Püttlingen

nike

Nikita ♀ ist Zuhause

nikita

Nobby ♂ ist vermittelt

und kommt am 11. Juli zu seiner Familie

nobby

UPDATE vom 16.06.2017 Sie sind alle so putzig.

Und wenn Puppies gesund sind ist es wirklich wunderschön mit ihnen. Sie sind so was von verschmust und wissbegierig. Alles ist interessant und muss gründlich untersucht werden. Ruhige Fotos gibt es fast nur auf der legendären Treppe - wenn sie vollgefuttert und zufrieden sind! :-) Sie werden bis ca. 2. Hälfte Juli ausfliegen dürfen. 

UPDATE vom 26.05.2017 Morgen sind die Nova´s schon 14 Tage bei Sozinho´s Bande zu Gast.

Eine schlimme Woche liegt hinter uns. Sie kamen schon mit etwas Durchfall an, nichts Besorgniserregendes, hätte die Futterumstellung sein können und deshalb wurde leider erst nach mehreren Untersuchungen erkannt, dass es sich dabei um Kokzidien-Befall handelte. Nicht nur eine große Sache mit dem Saubermachen, das Schlimmste war, dass sie komplett fertig waren. Einer nach dem anderen kippte um, wollte nicht aufstehen, kein Appetit...... Aber - alles vorbei! Sie sind jetzt erst so richtig fit und GsD gesund. Die Sorge um die 7 kann sich jeder vorstellen, der Tiere hat. Man ist selbst vor Sorge krank! 

   

 

UPDATE vom 14.05.2017 Die Nova´s bestehen aus:

 

Miles & More0

Als Graca an einem Morgen, Mitte September auf dem Weg zum Le Petz war, traute sie erst ihren Augen kaum Auf der Via Rapida/Campanario, kurz bevor es in den Tunnel geht, stand er - MILES!

Er wusste nicht was ihm geschah - er hatte sich verlaufen. Komplett hilflos, desorientiert! Was tun? Eigentlich hatte man immer noch mit den Auswirkungen des Feuers zu kämpfen. Eigentlich hatte man gar keinen Platz für einen weiteren Hund, auch wenn er noch so ein schöner Kerl war. Und eigentlich war man so was von müde!

Aber - eigentlich darf und will man ihn nicht im Stich lassen! Viel spricht dagegen anzuhalten und ihn mitzunehmen und nur ein Grund ihn in Sicherheit zu bringen: Man kann nicht wegsehen und ihn seinem Schicksal, was mit Bestimmtheit auf der Autobahn Tod bedeutet hätte, überlassen! Das ist Le Petz 

   

Also aussteigen - unter Gefahr - und ihn schnell ins Auto "zerren". Mittlerweile ist der ca. 1 Jahr alte Miles schon kastriert, gechipt und geimpft und ist mit seinen 21 kg ein Prachtbursche. Er darf noch etwas zunehmen, denn dünn ist er und hat immer Hunger!

Er fühlt sich wohl in der Hundepension, freut sich und spielt mit allen Artgenossen. Er darf ab Anfang November schon ausfliegen. Glück gehabt Miles, dass Graca zum richtigen Moment an der richtigen Stelle war.

18. August 2017: Miles ist reserviert

Nanu2 - da staunt man

♂, * ca. 15.12.2014, kastriert

Nanu ist ein kerniger kleiner Kerl, der sich sein Leben auf der Straße recht gut organisiert hatte. Morgens erst mal loslaufen, sich Touristen suchen und ihnen auf den Fersen bleiben, in der Hoffnung später in der Marina von Calheta zu ein paar leckeren Häppchen in den dortigen Restaurants eingeladen zu werden. Manchmal funktionierte das gut, aber manchmal blieb der Magen auch leer!

Nanu ist ein selbstbewusster Hund und gibt natürlich nicht so schnell auf, doch das Leben auf der Straße kann mühsam sein. Kommt erst die Jahreszeit, da die Restaurants leer bleiben - wird es auch für Nanu nicht einfach! Fatima Lucia Kutzschbach sah ihn zum esten mal im Frühjahr, als er die Läden abklapperte und um Essen bat. Da es Vielen viel schlechter geht als ihm, war noch kein Handlungsbedarf angesagt.

   

Aber dann kam der Tag, da sich Nanu im Mäulchen verletzt hat - ein Loch, das sich entzündet hatte und ihm große Schmerzen verursachte. Durch einen Knochen oder ... An Essen war nicht zu denken. Nanu erinnerte sich in seiner Qual an Fatima, die ihm immer was zu Essen gegeben hatte, von der er immer Streicheleinheiten bekam - und seine um Hilfe flehenden Augen taten das Nötige und Fatima verstand. Sie brachte ihn zu VetMadeira - er wurde operiert und mit Antiobiotika behandelt - mit dem Ergebnis: Nach 4 Wochen ist Nanu, der kleine clevere Kerl wieder der alte Nanu! Nur, wir würden sehr gerne eine Familie für ihn finden. Das mühsame Betteln, sollte der Vergangenheit angehören! Wer kann dem kleinen nur ca. 8 kg leichten Nanu ein Für-Immer-Zuhause schenken?

 5. Oktober 2016: Nanu - Eine Patin

Nanu hat in Angelika Wilken eine Patin gefunden. Nanu und Vamos lá bedanken sich ganz herzlich für diese Unterstützung!

Urkunde AW Nanu e 

Nanu wird von seiner Patin Mitte September auf Maderia abgeholt und darf den Rest seines Lebens mit ihr verbringen

Seite 1 von 5

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top