Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

Hast Du Fragen an uns?

Dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

 

Alle Infos zum Adoptionsablauf findest Du   hier.


Der erste "formelle" Schritt besteht darin, dass wir Dich bitten möchten, Dein Interesse an einem unserer Hunde durch Ausfüllen des entsprechenden Formulars zu bekunden. Dieses findest Du hier im
PDF-Format oder als
Word für Windows-Formular zum Ausfüllen am Computer..

Rastas facebook-Beitrag

findest Du hier.

 

German English Portuguese

Rastas - Ein Leben im Kühlschrank21

Rastas ist am heutigen 6. Juni 2017 mit seiner Pflegefamilie zusammen nach Deutschland geflogen. Er wartet nun im hohen Norden auf seine Für-immer-Familie

Es ist oft unvorstellbar, zu welchen Grausamkeiten Menschen in der Lage sind.

Ein kleiner Hund, fristet sein Dasein in einem umgekippten Kühlschrank, fast blind, angekettet, sein Fell zum Erbarmen verfilzt, unterernährt.

Wäre Lisa Louise Andrade Drumond nicht gewesen, er würde noch immer dort in diesen unwürdigen Verhältnissen leben! Auf einer Gelände-Jogging-Tour in den Bergen entdeckte sie dieses arme Wesen in dem Kühlschrank. Der Kleine bewegte sich nicht, bellte nicht und Lisa ging näher ran, da sie dachte er sei tot. Aber der Kleine Rastas raffte sich auf und kam aus seiner Behausung heraus und da erst sah sie das Ausmaß seiner Qual. Ein Freund hatte ein Handy dabei und sie veröffentlichte die Fotos in fb und bat um Hilfe.

   

Ajuda a Alimentar Cães holte Rastas dort einen Tag später raus , konnten aber nicht mehr tun für ihn. Rastas wurde medizinisch erstversorgt ( ich glaube die Fotos sprechen für sich, wie dieser arme Kerl aussah ) und Lisa fand eine PS für ihn. Wir hörten damals im Oktober 2016 schon von ihm, boten unsere Hilfe an, aber Rastas war bereits lt. AAAC bestens versorgt.

Jetzt jedoch wandte sich Lisa an Vamos lá - an unseren 1. Vorsitzenden Dr. Axel Kalleder, denn die PS kann ihn nicht mehr behalten, AAAC hat keine Möglichkeit ihn unterzubringen, alle Hilfegesuche im fb blieben erfolglos und er sollte auf die Straße oder in den Canil Vasco Gil. Axel setzte sofort alles in Bewegung um diesem geschundenen Wesen zu helfen. Morgen Nachmittag wird er bei VetMadeira vorgestellt, geimpft, gechipt und dann kann die Zukunft für Rastas beginnen. Wir suchen dringend eine PS für ihn in Dtl. bei Menschen, die ihn für alle Grausamkeiten, die er erdulden musste entschädigen: Mit Liebe und Aufmerksamkeit!

Es könnte sein, dass Rastas rechtes Auge nicht irreparabel geschädigt ist. So zumindest die Auskunft einer Tierärztin auf Madeira. Weiteres müsste abgeklärt werden, sobald er hier in Deutschland ist. Rastas Alter wird auf drei bis vier Jahre geschätzt. Ist aber noch ganz frisch, hat diese Zeit ja in einem Kühlschrank gelebt - möchte man zynisch sagen.

Nicht posten - helfen!

Hier noch das von AAAC gedrehte Video von Rastas Rettung.
So geht die Krönung der Schöpfung mit ihren Mitgeschöpfen um.

 

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top