JJ`s facebook-Beitrag

findest Du hier.

German English Portuguese

JJ und der Touristen-Joker0

27. April 2017: Joanna ist Zuhause

1. April 2017: Joanna ist bei ihrer Pflegefamilie eingetroffen. Zwar hat sie ihren Joker verloren, aber mit Kadisha und Fox zwei madeirensische Freunde auf Zeit gewonnen

10. Januar 2017: Joker bleibt bei seiner Pflegefamilie, die ihn schon damals auf Madeira bei seiner Rettung sah und ihn nicht mehr hergeben will. Einen Joker kann man schließlich immer brauchen.

Wer Millionär werden will, kann zwischen drei und vier Jokern wählen.

Wer Straßenhund ist - und viel Glück hat - der hat einen Joker: Den Touristen-Joker. Und der bewirkt, dass sich Touristen wirklich kümmern - und nicht nur bei uns anrufen und ihr Gewissen bereits dadurch erleichtern und ihre Verantwortung als wahrgenommen sehen. Lest selbst:

UPDATE v. 21.09.2016

Seit 14.09.2016 sind Joker und Joana "zu Gast" im Le Petz! Sie rennen und spielen viel - sind gut drauf - immer noch sehr dünn - haben aber sehr viel Spaß. Für Joker reicht das Essen nie. Man sieht ihm an, wie sehr er es genießt endlich viel essen zu dürfen. Joana, ganz die Lady ist mit weniger zufrieden und ist ein sehr zutrauliches, liebes Geschöpf. Man muss sie beide einfach mögen. Wie steht es mit der glücklichen Fügung? Werden sie bald ausfliegen dürfen. Bereit um nach Dtl. zu reisen - sind sie allemal! PS gesucht!

   

07.09.2016 - Eine glückliche Fügung!

Nicht oft haben Straßenhunde so ein Glück wie unser Hunde-Päarchen Joker und Joana, die bettelnd vor einem Hotel in Santo da Serra auf liebe Menschen hofften , die bereit wären etwas Essbares zu spendieren und dann auch wirklich auf Vera und Thosten trafen. Eine gute Fügung, denn ohne die Beiden hätten sie keine Chance gehabt bei AuQmia zu landen und von der Straße wegzukommen. Normalerweise müssen wir, von Vamos lá , den schwangeren Hündinnen, den wilden oder in Gefahr schwebenden Puppies, den Verletzten, den Kranken und den Abgemagerten den Vorrang lasssen. In diesem Fall aber, haben sich Vera und Thosten stark gemacht für ihre beiden dünnen Schützlinge und für das Mädchen Joana die Sterilisation übernommen. So sind seit Montag ca. 11h beide Hunde in der Obhut von dem AuQmia-Team und sind zwischenzeitlich schon kastriert. Alles ist gut verlaufen. Bluttest ergab - sie sind gesund - keine Herzwürmer GsD! Joana und Joker bleiben bis zum Fädenziehen in der Klinik und werden dann hoffentlich zu einer Pflegefamilie wechseln dürfen. Vllt. werden auch Vera und Thosten in Dtl. im Freundeskreis die Trommeln rühren, um ein gutes Zuhause für die beiden zu finden. Der erste Schritt in eine bessere Zukunft ist jedenfalls getan - weil Touristen nicht weggesehen haben, sondern sich eingebracht haben. Danke Vera und Thosten!

Wem haben wir geholfen ?

Menü

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top