German English Portuguese

7. Juni 2017: Beauty darf für immer bei ihrer Pflegefamilie bleiben

10. Januar 2017: Die Pflegefamilie berichtetIMG 4190

Beauty fordert sich Streicheleinheiten ein, teils auch sehr penetrant. Wenn man alleine mit ihr ist, hört sie gut, zusammen mit anderen Hunden gar nicht. Männer haben gar nichts zu melden, ignoriert sie einfach. Sie versucht zu dominieren. Beauty braucht ganz viele Sicherheiten, diese holt sie sich momentan indem sie versucht über alle Situationen die Kontrolle zu haben. Sie braucht noch eine Sicherheit bei ihren Menschen, die sie noch nicht gefunden hat. Da sie auf Madeira immer die Welpchen erzogen hat, die keine Mama mehr hatten, hat sie gelernt alles alleine zu regeln. Beauty ist sehr offen gegenüber Menschen, man muss sie aber ganz klar zurückweisen, sie lässt nicht locker, springt hoch oder schubst mit der Schnauze. Sie sucht dabei die Sicherheit die sie braucht. Sie stürmt auch immer als erst nach vorne, man muss sie zurückschicken und dann selbst vorgehen, sie traut einem nicht zu, dass man eine Situation meistern kann. Diese ganzen Verhaltensweisen zeigt sie alleine ohne andere Hunde nicht! An der Leine laufen muss noch geübt werden, wird aber täglich besser. Sie kann Türen und Schubladen öffnen, dies könnte man für Trickdogging ausnutzen. Sie ist nicht schreckhaft. Geräusche wie Staubsauger, Autos, Bohrmaschine etc. stören sie gar nicht. In der regel ist sie sehr ruhig bellt nicht, auch nicht, wenn es klingelt. Ist man alleine mit ihr , ist sie ein super Hund. In einem Rudel etwas schwerer zu händeln.

   

Beauty verträgt kein Nassfutter. Lange Autofahrten muss man noch übern. Sie fängt dann heftig an zu speicheln und es wird ihr übel. Sie kann alleine bleiben und lässt die Einrichtung ganz. Auch in eher fremden Umgebungen macht sie nichts kaputt, Beauty geht oft mit auf die Arbeit und sie bleibt auch mal 2 Stunden allein im Büro.

20. November 2016: Beauty ist bei ihrer Pflegefamilie angekommen. Sie ist dort in guter Gesellschaft bei Sternchen und Fili.

Und hier ist die ganze Geschichte von Beauty und ihrer Bande.

17. Januar 2015: Roxie, Rani und Bella sind mittlerweile vermittelt. Ihre Mama Beauty sucht noch ihre Menschen.

15. Januar 2015: Gelandet

Afrodite und Roxie sind am gestrigen Donnerstag um kurz nach 20 Uhr gut in Frankfurt angekommen. Dort wurden sie bereits von Simone, Martina und Leon erwartet. Roxie bleibt bis zum Wochenende bei Simone, wo sie dann vor ihrer Familie abgeholt wird. Afrodite verstärkt als Gast Aponis Bande, die zwischen den Jahren einen so schmerzlichen Verlust hinnehmen musste.

  gelandet ffm 

Roxie 01

Roxie kommt am 15. Januar 2015 zu ihrer Pflegefamilie ins Saarland

30. November 2014: Bella und Rani sind gut angekommen

Freitag Nacht haben wir die Beiden von ihren Flugpaten Dagmar und Werner ganz stilgerecht am Style Outlet Zweibrücken in Empfang genommen.

Bella ist nun bei Pflegefrauchen Ramona und Rani ist Gast in Leas Bande.

Bella und Rani kommen am 27. November nach Deutschland zu ihren Pflegefamilien

Beauty and the Beasts

Aber natürlich nur wegen des schönen Wortspiels. Die Kleinen sind selbstverständlich zuckersüß 000041-medium.

Die Vier - Beauty und ihre drei Welpen - wurden am Pico da Cruz ausgesetzt. Als sie gefunden wurden, waren sie wohl unter den Parasiten kaum zu finden.

Sie wurden umgehend medizinisch erstversorgt. Dabei stellte sich heraus, dass Beauty Herzwürmer hat. Eine kleine Anmerkung am Rande: Ihr wisst, dass Herzwürmer nicht von Hund zu Hund übertragbar sind. Auch nicht von der Mama auf ihre Welpen.

Dennoch muss Beauty natürlich gegen die Herzwürmer behandelt werden. Das braucht seine Zeit.

Die Welpen sind fit und können frühestens ab etwa Mitte Dezember ihre Koffer packen und nach Deutschland reisen.

Beauty

* ca. 1.Juli 2012
zierlicher Labrador-Mix

Beauty ist eine so zarte und liebenswerte Hündin mit einem wunderschönen Gesicht und treuen, braunen Augen; sie wiegt ca. 15- 17kg. Sie ist überhaupt nicht ängstlich, geht sofort auf Menschen zu, ist sehr vertrauensseelig. Sie hat eine sehr ruhige, besonnene Art, versteht sich mit allen anderen Hunden, nur Katzen mag sie nicht sonderlich. Leider hat der Bluttest ergeben, dass sie Dirofilariosa hat ( Herzwürmer ). Da sie noch sehr jung ist und sich die Krankheit im Anfangsstadium befindet, wird sie es schaffen. Noch diese Woche wird mit der Behandlung begonnen. Aber Beauty wird wenigstens 3 Monate brauchen, bis sie geheilt ausreisen kann. 

Bella

* ca. 1.Juli 2014, 
dunkel-gestromertes, kurzes Fell

Bella ist unglaublich ängstlich Menschen gegenüber; reagiert übernervös, wenn sie jemanden nicht kennt! Versteckt sich sofort oder flüchtet hinter Beauty. Sie ist sehr zart, so wie Beauty, aber sie ist unter den Welpen die Chefin, obwohl die Kleinste - unvorstellbar! Entwickelt bei ihren Geschwistern ein Durchsetzungsvermögen, was ihr keiner zutraut. Eine kleine, dunkele Schönheit, die dennoch kraftvoll und aktiv durch die Welt geht.

Beauty IMG 0315 Bella 01
Rani 01 Roxie 01

Roxie

* ca. 1.Juli 2014, 
dunkles, wuscheliges Fell

Roxie ist die Verspielte unter den Welpen, immer aktiv, in keinster Weise ängstlich, geht auf die Menschen zu. Ist neugierig ohne Ende und will alles als Erste entdecken. Sie ist ein total putziges kleines Mädchen, das gefallen will, aber auch viel anstellen kann. Sie hat eine Ausdauer und kann im Garten toben, ohne dass sie müde wird. Und sie hat den größten Hunger von allen, dabei hat sie eine ganz elegante und niedliche Figur. Ein super-freundliches Geschöpf!

Rani

* ca. 1.Juli 2014
hell gestromertes, kurzes Fell

Rani ist der einzige Mann in der Familie und er würde so gerne der Boss sein ( so wie Junior ) aber..... keine Chance! Die Mädchen setzten ihm zu, da er so lieb und ruhig und so freundlich ist. Er kann sich nicht behaupten, sondern gibt immer nach. Vllt. auch nur weil er ein richtiger Gentleman ist. Dabei ist er der stabilste und größte Welpe im Wurf. Menschen sind zum Kuscheln, Spielen und Toben da, er hat keinerlei Berührungsängste. Ein richtig schöner, starker Kerl!

Na, gefallen Dir die Biester? Oder Black Beauty?

contact mail 

Dann schreibe uns einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
wende Dich über das Kontaktformular an uns
oder rufe uns einfach unter der hier angegebenen Nummer an.

contact phone

Wem haben wir geholfen ?

Menü

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top