Kontakt zu Vamos lá Madeira

kontakt vml slider
Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

über das Kontaktformular an uns wenden oder

unter der 06821 2074 244 anrufen

German English Portuguese

2016 - Auch ein Resümee

Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das wichtigste im Leben.
Heute, da ich alt bin, weiß ich: Es stimmt.

Oscar Wilde

Erstaunlich, dass Oscar Wilde ein derartiger Tierschutzexperte war. Denn, bei all dem, was ansonsten wichtig ist, wenn man im Tierschutz tätig ist, trotz all dem, was man nicht kaufen kann: Ohne Geld geht gar nichts.

Das ist schon einmal ein Grund, um an dieser Stelle über Geld zu sprechen.

Ein weiterer Grund liegt schlicht darin, dass wir monatlich bei der Durchsicht der Kontoauszüge sprachlos sind, wie viele Menschen Vamos lá ihr Geld anvertrauen.

Die Spenden 2016

spenden dezember

Die Paten 2016

paten dezember

Unser Dank besteht darin, dieses Geld zu einhundert Prozent in das Wohl unserer Tiere zu investieren.

Ausdrücken möchten wir unseren Dank mit einem schlichten Wort:

Dankeschön!

 

2016 - In Zeitlupe

Ein Jahr ist vorüber. Vergangen wie im Fluge. Ein ganzes Jahr. Was sind dagegen 120 Stunden? Ein Wimpernschlag. Noch weniger für Menschen, die 120 Stunden verstreichen lassen, ohne Nennenswertes zu tun. Dinge, die ihnen im Gedächtnis bleiben. Oder sogar Dinge, die anderen Lebewesen helfen. 120 Stunden. Mit einer Lupe für die Zeit betrachtet sind dies zum Beispiel über 500.000 Schläge des Herzens. Einfach so vorbei.

Nicht einfach so vorbei sind diese 120 Stunden, wenn man, während sie verstreichen, einem hilfsbedürftigen Lebewesen einen Start in ein neues Leben ermöglicht. So geschehen bei Vamos lá Madeira. Alle 120 Stunden ein Neuanfang. Das sind viele Neuanfänge in einem Jahr. Und deshalb muss man auch das gleichnamige Lied von Clueso mehrmals hören, um sie alle einmal im Bild zu sehen. Aber es ist wichtig, sich diese geretteten Seelen anzuschauen. Denn nur so wird es irgendwie erträglich, was ansonsten unerträglich wäre. Das ganze Leid der Tiere auf Madeira. Das Leid, das die Agenda 2017 bestimmen wird.

Aber zurück zu 2016.

madeira brenntEin weiteres unerträgliches Ereignis hat dazu geführt, dass uns eine Welle der Hilfsbereitschaft nahezu überspült hat. Und das waren die Brände, die Anfang August auf Madeira gewütet hatten. Sie haben diese Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Und diese Hilfsbereitschaft hat es ermöglicht, dass Hunde, die schon so lange auf Madeira warteten, nach Deutschland reisen durften und hier schon teils ihre Familie gefunden haben. Gipsy, Branca, Santa, Dunja - um nur eingie exemplarisch zu nennen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön im Namen unserer Schützlinge an alle, die Vamos lá in welcher Weise auch immer unterstützen. Eure 500.000 Herzschläge waren nicht umsonst, dieses Jahr. Kein einziger.

Da unser Tierschutz aus vielerlei Gründen aber noch nicht so nachhaltig ist, wie wir uns das wünschen, sind trotz dieser enormen Leistungen am Ende des Jahres 2016 mehr Hunde in unserer Obhut als zu Anfang des Jahres. Und selbst diese große Anzahl ist nur ein Tropfen auf den sprichwörtlich heißen Stein. Der heiße Stein, der so groß ist wie der Stein, den unser Logo zeigt. Es wird viele Tropfen benötigen, ihn zu kühlen.

Lasst es also bitte weiter regnen - viele Tropfen Hilfsbereitschaft. Auf das wir den großen, heißen Stein kühlen - alle gemeinsam. Vereint, sozusagen. Die Glücklichen des Jahres 2017 werden es Euch danken. Und wir nicht nur in ihrem Namen, sondern aus tiefstem Herzen.

Vamos lâ wünscht Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins sicherlich wieder ereignisreiche Jahr 2017

 

13. November 2016: Ein schwerer Abschied

<

27. November 2016: Advent, Advent

<

8. Dezember 2016: Der Flugjoker wurde gesetzt

und zwar von Marvin, der zusammen mit Joker die Reise nach deutschland angetreten hat.

Seite 1 von 8

Deine Spende

hilft den Tieren Madeiras.

Kreissparkasse Saarpfalz
Vamos lá Madeira

IBAN: DE80 5945 0010 1030 2064 92
BIC: SALADE51HOM

 1,5 % entfallen als Gebühren an Paypal

Herzlichen Dank!

Einfach spenden

Du bestellst hin und wieder bei Zooplus oder Amazon?

Dann klicke einfach


und erfahre, wie einfach es sein kann, dem Vamos lá Madeira e.V.
und seinen Tieren zu helfen.

Go to top